Kurzinfo:

Gas-Brennwertkessel und ein Blockheizkraftwerk

Die GeWoBau – Gemeinnützige Wohnungsbau GmbH Marburg/Lahn rüsten sich für die Zukunft.

Die neue Heiztechnik des Mehrfamilienhauses („KfW 55“-Standard) setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen: Ein Buderus Gas-Brennwertkessel „Logano plus KB372“ mit 150 kW Leistung deckt zuverlässig Lastspitzen bei der Wärmeversorgung. Der Wärmeerzeuger lässt sich optimal in Heizsysteme mit mehreren Komponenten integrieren und verfügt über einen modulierenden Gas-Vormischbrenner mit einem Modulationsbereich von 1:6. Die Grundlast der Wärmeerzeugung deckt ein Blockheizkraftwerk „XRGI“ von EC Power, das ebenfalls durch Buderus geplant und geliefert wurde. Es erzeugt mit einer thermischen Leistung von 20 kW und einer elektrischen Leistung von 9 kW zugleich Wärme und Strom. Das Mini-BHKW ist über die optionale Mod-Bus-Schnittstelle direkt mit dem digitalen Regelsystem „Logamatic 5000“ verbunden. Das Regelsystem steuert die einzelnen Komponenten im System und dient zur Überwachung des Betriebsstatus der Heizungsanlage.

Hier finden Sie den ganzen Bericht: Heizungsjournal

Gewerk:
  • Heizung
Bauzeit:
3 Monate
Fertigstellung:
Februar 2022
Inbetriebnahme:
Februar 2022
Eingesetzes Personal:
4 Mitarbeiter
Projektdetails:
  • Buderus Gas-Brennwertkessel „Logano plus KB372"
  • EC Power Blockheizkraftwerk „XRGI“
  • Wärme- und Brauchwarmwasserversorgung
  • Mehrfamilienhaus im hessischen Marburg
  • „Control Center CommercialPlus“ komfortabel über das Internet im Blick